Friedensglocke2018-07-12T11:40:20+00:00

FRIEDENSGLOCKE

„[…] Freude dieser Stadt bedeute,
Friede sei ihr erst Geläute.“

Friedrich Schiller, „Das Lied von der Glocke“

Zur Erinnerung an unseren Europäischen Friedensgedanken wurde ein internationaler Wettbewerb für eine Glocke im Straßburger Münster, Frankreich ausgelobt. Tobias Kammerer wurde mit dem ersten Platz ausgezeichnet und durfte die Glockenzier dafür realisieren. In einer öffentlichen Gießung auf dem Karlsruher Marktplatz begleiteten mehrere tausend Zuschauer das Spektakel.

Um den Tag-Nachwechsel, bei Anbeginn der Dunkelheit, wurde die 1100 Grad heiße Bronze orange glühend in die Form gegossen. Etliche Gebete und Gesänge in Anwesenheit von Erzbischof Dr. Zollitsch und Landesbischof Dr. Fischer bildeten eine feierliche erhabene Stimmung, die noch vielen heute in Erinnerung ist.

Diese Glocke verweist jeden Mittwoch zur Mittagszeit mit einem Sologeläut auf unseren Frieden, der auch heutzutage nie eine Selbstverständlichkeit darstellt.

Zur Erinnerung an unseren Europäischen Friedensgedanken wurde ein internationaler Wettbewerb für eine Glocke im Straßburger Münster, Frankreich ausgelobt. Tobias Kammerer wurde mit dem ersten Platz ausgezeichnet und durfte die Glockenzier dafür realisieren. In einer öffentlichen Gießung auf dem Karlsruher Marktplatz begleiteten mehrere tausend Zuschauer das Spektakel.

Um den Tag-Nachwechsel, bei Anbeginn der Dunkelheit, wurde die 1100 Grad heiße Bronze orange glühend in die Form gegossen. Etliche Gebete und Gesänge in Anwesenheit von Erzbischof Dr. Zollitsch und Landesbischof Dr. Fischer bildeten eine feierliche erhabene Stimmung, die noch vielen heute in Erinnerung ist.

Diese Glocke verweist jeden Mittwoch zur Mittagszeit mit einem Sologeläut auf unseren Frieden, der auch heutzutage nie eine Selbstverständlichkeit darstellt.

Friedensglocke, Geschichte & Details

Friedensglocke von Tobias Kammerer